Die Draper Sensory Methode (Alpha Brain Balancing)

Hallo und herzlich willkommen zu diesem tollen Angebot. Ich freue mich riesig, wenn ich dich und deine Familie dabei unterstützen kann wieder mehr Freude in euer Familienleben zu bringen. Schau dir dazu gerne das Video hier an und dann wünsch ich dir viel Spaß beim weiter stöbern durch diese Seite.

Seit Jänner 2019 bin ich Practitioner der Draper Sensory Methode und war somit die 1. in Österreich die dies anbieten konnte – mittlerweile sind wir zu 3.

Die Methode wurde vor knapp 30 Jahren von Terry Draper in den USA begründet, um Jugendlichen, die unter Angststörungen und Depressionen litten, zu helfen. Seit 1991 forscht er an der Technik und testet die Methode, einige Jahre auch in Kooperation mit der Universität Colorado. In den ersten Jahren wurde die DSM überwiegend bei jungen Mädchen mit Angststörung und Depression angewandt, über die Jahre erweiterte sich seine Klientel aber auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an unterschiedlichen mentalen oder neurologischen Störungen litten. In über 8000 Sitzungen in den letzten Jahren zeigte sich, dass die Draper Methode bei einer Vielzahl von Krankheiten einsetzbar ist und eine signifikante Besserung bringt.

Es handelt sich um eine einzigartige Technik, die schnell positive und merkbare Verbesserungen herbeiführt. Durch die rasche und effektive Neutralisierung des Stresses, wird sich der Klient bereits nach einer Sitzung entspannter und ruhiger fühlen, sowie besser schlafen. In 10 bis 15 Sitzungen werden sich neurologische, emotionale und/oder mentale Belastungen sehr verbessert haben. Durch diese Methode lässt sich nicht nur der Fokus und die Leistungsfähigkeit verbessern, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden und die Lebensqualität der Klienten selbst und deren Umfeld.

Des Weiteren ist es eine neuartige Technik, die bei der Ursache von mentalen/neurologischen Herausforderungen ansetzt und das Gleichgewichtssystem mit einbezieht. So kann innerhalb von wenigen Minuten das Stresslevel gesenkt werden, wodurch positive Veränderungen quasi sofort für den Klienten merkbar sind. Es hat sich auch gezeigt, dass nachdem der Stress neutralisiert wurde und das Gleichgewicht der Neurochemikalien wiederhergestellt war, der Körper in der Lage ist, auch physische Beeinträchtigungen zu verbessern.

 

Alpha Brain Balancing entwickelte sich aus den
wissenschaftlichen Erkenntnissen der:

  • Neurophysiologie: Funktionsweise des menschlichen Nervensystems.
  • Kinesiologie: Das Zusammenspiel von Körper, Bewegung und wie dies das Gehirn beeinflusst.
  • Sensorische Integration: Fähigkeit des Gehirns, verschiedene Sinnesinformationen zu einer Wahrnehmung zu verarbeiten. Bezeichnet das Zusammenspiel des Nervensystems.

Alle Personen mit mentalen oder neurologischen Herausforderungen haben 2 Dinge gemein:

  • Sie befinden sich im sogenannten „Flucht- & Überlebensmodus“, was bedeutet, dass ihr Level an Stresshormonen (insbes. Cortisol) permanent erhöht ist. Dadurch ist der Informationsfluss zum präfrontalen Cortex (verantwortlich für z. B. rationales Denken & Handeln, Erinnerung) herabgesetzt oder blockiert, wodurch es nicht möglich ist rationale Entscheidungen zu treffen bzw. rational zu handeln.
  • Es herrscht ein biochemisches Ungleichgewicht im Körper/Gehirn, da zu viele Stresshormone vorhanden sind, jedoch zu wenig Botenstoffe wie Dopamin, Oxytocin, Serotonin etc. („Wohlfühl- oder Glückshormone“).

 

Alpha setzt genau hier an und verläuft in 2 Schritten:

  • Stress neutralisieren, durch eine spezielle Bewegung des Pferdes, was beim Klienten eine Veränderung der Gehirnwellen zur Folge hat (Frequenzänderung von Beta- zu Alpha – Wellen).
    • Beta Wellen, insbesondere wenn sie zu hoch werden, führen z.B. zu Unruhe, Angst, Stress.
    • Alpha Wellen hingegen lassen uns entspannt sein, ruhig werden, gut schlafen und uns gut konzentrieren.
  • Wiederherstellen des Gleichgewichts der Neurochemikalien im Körper/Gehirn durch spezielle Bewegungen (kinesiologische Übungen) am Pferd.

Diese Schritte ermöglichen es, dass sich das Gehirn regeneriert und die Körperfunktionen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Anschließend ist jede Art von Therapie die das Glaubenssystem ändert sinnvoll.
Daher gibt es auch eine enge Zusammenarbeit mit der Psychologin Mag. Andrea Thaler, MSc.


Freue mich aber auch auf weitere Zusammenarbeit mit Psychologen, Therapeuten, Heilpraktikern,…

Hier ihr BLOG darüber.

Ich erkläre es gerne mit diesem Bild:
So lange das Glas voll ist mit Stresshormonen, kann sich nichts anderes dort bilden. Wird das Glas aber halb geleert kann auch wieder Neues, Positives dort seinen Platz finden und sich ausbreiten.


Seit 2017 gibt es ein Ausbildungssystem, das schon einige zertifizierte Practitioner aus Dänemark, Slowenien, Amerika, China und eben seit Jänner 2019 auch aus Österreich.
 

Interessiert mehr über die Methode zu erfahren?
Dann klicke
HIER!

Oder möchtest du eine Schnuppersitzung buchen?

Melde dich bei mir unter:
+43676 7073500 oder claudia@cr-training.at

Die PREISE und eine einfache Beschreibung der Methode von Julia Fröschl, Practitioner in Niederösterreich findest du HIER.

Wenn du am Laufenden gehalten werden willst melde dich für meinen Newsletter an.
Weiterführende Links: